Dienstag, 9. Februar 2016

Mein Dilemma mit den Mehrteilern …


oder wo kann ich mehr Zeit fürs Lesen kaufen?


Aktuell lese ich eine Trilogie. „12 Wasser“ von E. L. Greiff ist eine spannende Geschichte, die mich unglaublich begeistert. Es ist wieder mal ein Buch – oder besser gesagt drei, die mich voll und ganz gefangen nehmen. Gierig sauge ich jedes Wort auf und lasse meinem Kopfkino freien Lauf. Alles wunderbar.

Und dennoch brachte mich diese Form der Veröffentlichung – nämlich die Trilogie – zum Sinnieren: über Freud und Leid mehrteiliger Romane. Ein Dilemma der etwas anderen Art oder auch Jammern auf hohem Niveau.